Die moderne Memex Kollektion

Deutsch English

Analyse und Gestaltung der User Experience von Rechercheprozessen beim wissenschaftlichen Schreiben.

Masterthesis Interaction Design - Robert Klank

Abstract

Ein wichtiger Teil des wissenschaftlichen Schreibprozesses ist das Zusammenführen eigener Daten und Gedanken mit den Erkenntnissen aus vorhandenen Quellen. Existierenden Hilfsmittel zum Trotz ist der Übergang zwischen Recherche und Schreibprozess durch Medienbrüche gekennzeichnet und enthält zeitaufwendige Prozessüberführungen. Die vorliegende Masterarbeit untersucht, ob und wie digitale Artefakte diesen Transfer unterstützen und fle­xi­bi­li­sie­ren können. Ausgehend von historischen Überlegungen, wie die des Memex (vgl. Bush, 1945), neuen Formen von Bibliotheken (vgl. Licklider,1965; Kemeny, 1962) oder das vernetzte Dokuversum Xanadu (vgl. Nelson, 1999), untersucht die Arbeit verschiedene Problemfelder wissenschaftlichen Arbeitens, wie das Organisieren und Aufbereiten externer Quellen sowie eigenen Wissens. Auch auf aktuelle Forschungen und Projekte, die diese Aspekte beleuchten, wird in der Arbeit eingegangen (vgl. u.a. Bosman & Kramer, 2016; Matejka, Grossman & Fitzmaurice, 2012; Ponsard & Escalona, 2016). Um der individuellen Dimension des Schreibprozesses gerecht zu werden, wurden im Praxisteil der Arbeit drei Forschende in qualitativen Interviews zu ihrem persönlichen Vorgehen, Problemen und Hilfsmitteln befragt. Es ergaben sich differenzierte Arbeitsabläufe, die unterschiedliche Strukturierungsgrade aufwiesen und entsprechend heterogene Lösungsansätze erforderten. In fünf Einzelanalysen evaluiert die Arbeit zudem Potentiale von etablierter Software und von alternativen Hilfsmitteln. Aus den Untersuchungen wurden fünf Anforderungen erarbeitet, welche als Basis für weitere Produktentwicklungen dienten. Die finale Kollektion fasst Ideen und Konzepte modular in einer Produktfamilie zusammen, die an Situation und Funktion angepasste Arbeitsumgebungen herstellt und Arbeitsergebnisse prozessübergreifend vernetzt. Zur Veranschaulichung der Workflows wurden verschiedene Situationen beispielhaft erläutert und in einem Film praxisnah vorgestellt. Abschließend wurden weitere Entwicklungen und der Einfluss des Konzepts auf gängige wissenschaftliche Arbeitsweisen diskutiert.

Videoprototyp

In einem fiktiven Forschungsszenario wird die Arbeit einer Wissenschaftlerin unterwegs, in der Bibliothek und am heimischen Arbeitsplatz durch angepasste Module unterstützt.

Download Masterthesis


Klank, Robert (2017): Die moderne Memex Kollektion. Analyse und Gestaltung der User Experience von Rechercheprozessen beim wissenschaftlichen Schreiben. Masterthesis Interaction Design, Hochschule Magdeburg. Online: cloud.designer-magdeburg.de/memex

Mehr Inhalt folgt in kürze

Hochschule Magdeburg-Stendal Institut für Industrial Design
Betreuer Prof. Dominik Schumacher & Robin Hädicke

Impressum - Haftungsausschuss - Datenschutz